erfolgreiche geschichten gehen weiter …

2010

  • Matthias Geißler und Alexander Schwarz werden in das Führungsteam berufen

2008

  • Entwicklung der neuen Anwendung toolwear für Windows-Betriebssysteme

1998

  • Entwicklung der Module productwear und timewear

1992

  • Anpassung auf IBM AS400 – auf diesem System läuft das Warenwirtschaftssystem bis heute

1990

  • Beendigung der Kooperation mit dem Ausstieg von Michael Pohl
  • Gründung der Pohl Softwear GmbH
  • Entwicklung eines neuen Warenwirtschaftssystems auf IBM 36

1988

  • Kooperation von Pohl & Partner mit der Schweizer Halter AG

1984

  • Anpassung der ersten Version auf die IBM 36

1980

  • Gründung des Softwareentwicklerhauses von Michael Pohl unter dem Namen Pohl & Partner GmbH
  • erster Kunde „Nic Boll“, Aschaffenburg

1979

  • Michael Pohl entwickelt, inspiriert durch das Studium und das beginnende Informationszeitalter, das erste Warenwirtschafssystem auf der IBM 34